Über Stock und über Stein

Porsche hat es vorgemacht und nun ziehen die anderen Sportwagenschmieden Zug um Zug nach. Die Welt der SUVs gilt es zu erobern, sie gilt als lukrativ und vielversprechend. Kaum ein Hersteller kommt daran vorbei, es waren nur die Sportwagenhersteller, die sich anfänglich zierten, und nun gibt es sogar einen Rolls-Royce als SUV. Doch bleiben wir bei Maserati, genauer gesagt dem Maserati Levante. Seit nunmehr vier Jahren gibt es ihn und er darf durchaus als Erfolgsgeschichte betrachtet werden.

Der Maserati unter den SUVs

Mit diesem Titel wirbt der Hersteller für seinen geländegängigen Allradler, doch ganz so wild darf es da draußen in der wilden Natur mit ihm nicht zugehen, sonst kommt er schnell an seine Grenzen. Im Kern ist der Levante ein hochgelegter Sportwagen. Er ist eher für eine schnelle Rundenzeit gut, als für den Einsatz in der Serengeti. Das wissen auch die Käufer und sie schätzen ihn vor allem für seinen Motor, denn dieser kommt aus dem Hause Ferrari. Und für so wenig Geld bekommt man in der Regel keinen Motor aus Maranello.

Der Spaß steht bei ihm im Vordergrund, und den bekommt man in allen Lebenslagen im Überfluss geliefert. Der Antrieb lässt einem wahrlich die Freudentränen über die Wangen laufen. Ein wirklich gelungenes Fahrzeug, dieser Levante.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.