Nützliche Accessoires für das Smartphone im Auto

Bereits im letzten Jahrtausend gab es die ersten Autotelefone. Diese waren fest im Auto eingebaut und sahen kaum anders aus als die heute vorsintflutlich anmutenden Telefone mit Spiralkabel. Danach gab es Funktelefone, bei denen man einen schweren Koffer mit herumtragen musste, in dem Akku, Antenne und Verstärker verstaut waren. Schaut man sich die heutigen Smart- oder iPhones an, unterscheiden diese sich noch mehr von ihren Vorgängern als der alte Waschzuber der Urgroßmutter von einer modernen Waschmaschine.

Handys, die Alleskönner

Die heutigen Handys können so viel, dass einige noch bis vor Kurzem beinahe unersetzliche Geräte beinahe in Vergessenheit geraten sind: Ein Dokument faxen? Es ist schnell mit dem Smartphone fotografiert und kann über mehrere Wege elektronisch verschickt werden. Die Reiseroute auf der Karte planen? Über eine App ein Navigationsgerät aufgerufen, und schon hat man die schnellste, schönste oder staufreie Strecke. Sogar Streckensperrungen, denen man früher erst vor Ort gewahr wurde, sind schon einkalkuliert. Schnell ein Abstecher zu Bank? Weshalb, Konto ist dabei. Ach ja, und ob man nun telefoniert oder skypet, ist davon abhängig, welche Flatrate man hat.

Das Handy im Auto

Natürlich darf man das Handy während einer Autofahrt nicht bedienen. Nichtsdestotrotz gibt es die Möglichkeit, ohne Berührung des Smartphones ein elektronisches Gespräch zu beginnen. Auch der Einsatz als Hörbuchspeicher oder Internet-Radio ist denkbar. Das Smartphone ist also auch während der Fahrt ein in vielerlei Hinsicht einsetzbares Gerät. Und es braucht Strom. Je nachdem, welche Programme im Hintergrund laufen, auch schon mal etwas mehr Strom.

Das Smartphone braucht also im Auto

  • einen festen Platz, von dem es einsichtig und eventuell auch bedienbar ist
  • eine Stromversorgung, die einfach zu handeln ist
  • einen guten Schutz, falls es wider Erwarten doch mal fällt.

Diese Accessoires sind bei Holdit Deutschland zu bekommen. Der Online-Shop, dessen Mutterhaus in Schweden beheimatet ist, bietet Tablet-, Handy- und Silikonhüllen, Handytaschen, Airpodhüllen, Panzerglas sowie Handyhalter für das Auto.

Wer auf der Seite von Holdit stöbert oder als Stichwort Auto eingibt, findet die Übersicht über Autoaccessoires wie den magnetischen kabellosen Handyhalter. Der Halter kann einfach an den Lüftungsschlitzen der Heizung befestigt werden. Das Handy muss man nicht mühsam befestigen, sondern es hält magnetisch. Sofern es kabellos aufladbar ist, wird dieser Vorgang über den Halter abgewickelt. Man kann also das Handy auf dem Halter parken und es beispielsweise als Navi einsetzen, während es sich dabei auch noch auflädt. Einfacher geht es nicht!

Weitere Artikel von Holdit

Um das Handy vor einem Bildschirmschaden zu schützen, ist es immer ratsam, ein Panzerglas als Schutzschicht über dem Bildschirm anzubringen. Damit ist das Smartphone weitestgehend vor Monitor-Unfällen geschützt.

Ebenfalls ist eine Handyhülle empfehlenswert. Diese gibt es bei Holdit aus Silikon oder Kunstleder. Die Palette an Farben, Motiven und Mustern ist riesig. Die Hüllen sind mit Kartensteckfächern, einem Geldfach oder auch magnetisch im Sortiment zu haben. Hier ist also für jeden Handynutzer das passende Modell zu finden!

Holdit legt großen Wert auf die Umwelt. Daher sind alle Produkte vegan hergestellt und alle Bestellungen werden klimakompensiert verschickt. In diesem Onlineshop findet jeder die Smartphone-Accessoires, die er schon lange sucht oder von denen er noch gar nicht wusste, dass es sie auf dem Markt gibt!

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.